Mit klarer Vision in die Zukunft

Hinter den hervorragenden Leistungen von Implenia stehen eine zielgerichtete Vision und Strategie sowie eine gemeinsame Wertebasis, welche die Mitarbeitenden verbindet. Gestützt auf das integrierte Geschäftsmodell erbringt Implenia aus einer Hand alle Leistungen entlang der Wertschöpfungskette eines Bauwerks.

 

Was wir wollen

Die Baubranche ist in einer Zeit des Aufbruchs. Mit der Digitalisierung kommt es auch in dieser Industrie zu grundlegenden Veränderungen. Dadurch wandeln sich nicht nur die Umweltbedingungen, sondern auch die Bedürfnisse der Stakeholder. Die klare Vision bildet in diesem Kontext den Orientierungs­rahmen für die langfristige und nachhaltige Entwicklung von Implenia. Mit innovativen Lösungen und Leidenschaft für den Bau gestaltet und baut die Gruppe die Schweiz und das Europa von morgen mit.

Gemeinsame Werte als Fundament

Die Vision lässt sich nur erreichen, wenn alle Mitarbeitenden an einem Strang ziehen. Dies gelingt aber nur, wenn das Denken und Handeln auf einer gemeinsamen Wertebasis aufgebaut ist. Implenia hat für sich und ihre Mitarbeitenden Grundsätze formuliert, die unsere Unternehmenskultur prägen und quer durch die Gruppe aktiv und konsequent gelebt werden. Sie sind die Basis des Erfolgs.

Vision

Werte

Strategie setzt zukunftsweisende Akzente

Implenia will nachhaltig Wert generieren. Um dieses Ziel zu erreichen, verfolgt die Gruppe eine klare Strategie mit den folgenden Stossrichtungen:

  • Integrierte Lösungen dank «One Company»
    Als «One Company» setzt Implenia konsequent auf die Zusammenarbeit über die verschiedenen Geschäftseinheiten hinweg. Das im Unternehmen vorhandene Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung über die Generalunternehmung bis hin zur Ausführung. Mit der Konzentration dieser Kompetenzen setzt Implenia Synergien frei und ermöglicht massgeschneiderte Lösungen zum Nutzen der Kunden.

  • Konsequent orientiert an Kunden- und Marktbedürfnissen
    Implenia will für ihre Kunden die bevorzugte Partnerin für sämtliche Bauprojekte sein. Mit ihren Experten richtet sich die Gruppe entsprechend an den Bedürfnissen der Kunden aus und schafft für sie Mehrwert. So kann Implenia gemeinsam mit ihnen wachsen und die Position in den Schlüsselmärkten stärken.

  • Wunschpartnerin für Mitarbeitende
    Der Erfolg von Implenia ist der Erfolg der Mitarbeitenden. Sie sind es, die das Unternehmen weiterbringen. Ohne sie, herrscht Stillstand. Deshalb sind für Implenia das Wohl und die Förderung ihrer Mitarbeitenden wichtig. Implenia bietet ihnen Entwicklungschancen und interessante Aufgaben, an welchen sie kontinuierlich wachsen und sich entfalten können.

  • Nachhaltig
    Implenia ist sich ihrer Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft bewusst und nimmt diese voll wahr. Die Entwicklung nachhaltiger Lösungen ist deshalb auch integraler Bestandteil der Strategie. Ausführliche Informationen zum umfassenden Nachhaltigkeitsengagement von Implenia finden sich im Kapitel «Nachhaltigkeit» ab Seite 108 oder im neusten Nachhaltigkeitsbericht 2014 / 2015, der im Sommer 2016 erschienen ist.

  • Operative Exzellenz im Bauen
    Implenia steht zum Bauen und strebt deshalb nach operativer Exzellenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Gezielt investiert die Gruppe in die Entwicklung schlanker Prozesse, in unterstützende IT sowie in Innovationen. Mit der zunehmenden Digitalisierung kommt diesen Themen in den nächsten Jahren noch grössere Bedeutung zu. Entsprechend ist die Fokusreportage dieses Geschäfts­berichts diesem Thema gewidmet – zu lesen ab Seite 64. Weitere Beispiele sind auch im Kapitel «Technical Center» ab Seite 82 zu finden.

  • Für eine starke finanzielle Performance
    Gestützt auf diese Strategie realisiert Implenia langfristig eine überzeugende finanzielle Performance. Die Gruppe schöpft ihr volles Potenzial aus, nutzt Synergien durch die bereichsübergreifende Zusammenarbeit und die Zusammenfassung von Zentralfunktionen im Corporate Center, in der IT sowie im Technical Center. Nicht zuletzt ist der finanzielle Erfolg auch ein Resultat einer strikten Kostenkontrolle.

Integriertes Geschäftsmodell

Der Mehrwert für unsere Kunden

  • Wertoptimierung bestehender und neuer Immobilienprojekte und Portfolios
  • Massgeschneiderte Lösungen, die sich konsequent an den Bedürfnissen der Kunden orientieren
  • Reduktion der Anzahl Schnittstellen

Breit abgestützte Struktur

Die Struktur von Implenia umfasst operative und funktionale Einheiten. Die operativen Einheiten fokussieren auf ihre jeweiligen Kernkompetenzen, arbeiten aber entsprechend dem «One Company»-Modell Hand in Hand. Sie werden unterstützt durch das Technical Center, die IT, Human Resources sowie die zentralen Gruppenfunktionen, die im Corporate Center ­vereint sind.

  • Operative Einheiten
    In den operativen Einheiten liegt das Kerngeschäft von Implenia: Modernisation & Development, Buildings, Infrastructure, Bau Deutschschweiz, Construction Suisse Romande, ­Germany & Austria, Norway und Sweden. Mehr Informationen finden Sie ab Seite 40.

  • Corporate Center
    Unterstützt werden die operativen Einheit mit zentralen Dienstleistungen aus dem Corporate Center. Dazu zählen Corporate Controlling, Business Development, Treasury & Investor Relations , Corporate Reporting & Tax, Legal, Marketing / Communications, Insurances sowie Procurement. Mehr Informationen dazu finden sich im Kapitel «Corporate Center» ab Seite 77.

  • Technical Center
    Das Technical Center bildet das «technische Gewissen» von Implenia. Das zentrale Dienstleistungzentrum umfasst die vier Bereiche HSE & Sustainability, Operational Excellence, Technical Risk Management sowie Equipment & Technology Services. Das Technical Center bündelt besondere Technologien wie Maschinen- & Elektrotechnik oder Schalungsbau, optimiert Prozesse, entwickelt Innovationen und treibt die Nachhaltigkeit voran. Entsprechend engmaschig ist dieser Bereich mit den operativen Einheiten vernetzt. Mehr Informationen dazu finden sich im Kapitel «Technical Center» ab Seite 82.

Gruppe