4. Effektive Vergütungen an den Verwaltungsrat und das Group Executive Board im Jahr 2018

4.1 Vergütungen an den Verwaltungsrat

Die Summe aller Entschädigungen, die im Berichtsjahr an die bestehenden und ausgeschiedenen Mitglieder des Verwaltungsrats ausgerichtet wurden, beträgt CHF 1,24 Mio. (Vorjahr: CHF 1,28 Mio.).

Die Generalversammlung genehmigt jeweils die Vergütung des Verwaltungsrats von ordentlicher Generalversammlung zu ordentlicher Generalversammlung, also für die jeweilige Amtsdauer. So hat die ordentliche Generalversammlung vom 22. März 2017 die Vergütung für den Verwaltungs­rat bis zum 27. März 2018 im Maximalbetrag von CHF 1,35 Mio. genehmigt. Dieser Betrag wurde eingehalten; die Auszahlung betrug CHF 1,24 Mio. Der von der Generalversammlung vom 27. März 2018 für das folgende Amtsjahr bis zur ordentlichen Generalversammlung 2019 genehmigte Maximalbetrag beträgt CHF 1,35 Mio. Der effektiv ausbezahlte Betrag für diese im März 2019 endende Zeitperiode wird im Vergütungsbericht 2019 offengelegt werden. Es wird davon ausgegangen, dass der Betrag ebenfalls eingehalten wird. Die Gesamtvergütung des Verwaltungsrats hat sich gegenüber 2017 nicht, respektive nur unwesentlich, verändert.

Die Summe aller Vergütungen an die im Berichtsjahr amtierenden Mitglieder des Verwaltungsrats setzte sich wie folgt zusammen:

Verwaltungsrat

 
  

Basishonorare

 

Anspruch und zugeteilte Aktien1

 

Sozialaufwand

 

Total

  

2018

2017

 

2018

2017

2018

2017

 

2018

2017

 

2018

2017

  

1000 CHF

1000 CHF

 

Anzahl2

Anzahl3

1000 CHF4

1000 CHF4

 

1000 CHF

1000 CHF

 

1000 CHF

1000 CHF

Hans Ulrich Meister, Präsident

 

brutto
   280

brutto
280

 

3 709

2 112

brutto
119

brutto
117

 

55

55

 

454

452

Kyrre Olaf Johansen, Vizepräsident

 

100

97

 

1 325

731

43

41

 

21

20

 

164

158

Henner Mahlstedt, Mitglied

 

113

113

 

1 501

855

48

48

 

24

23

 

185

184

Ines Pöschel, Mitglied

 

100

97

 

1 325

731

43

41

 

21

20

 

164

158

Laurent Vulliet, Mitglied

 

87

87

 

1 148

653

37

36

 

18

18

 

142

141

Martin A. Fischer, Mitglied (ab 27.3.2018)

 

65

 

982

27

 

13

 

105

Aus dem Verwaltungsrat ausgeschiedene Mitglieder

              

– Chantal Balet Emery, Mitglied (bis 27.3.2018)

 

22

87

 

166

653

10

36

 

2

13

 

34

136

– Calvin Grieder, Vizepräsident (bis 22.3.2017)

 

28

 

204

12

 

6

 

46

Total

 

767

789

 

10 156

5 939

327

331

 

154

155

 

1 248

1 275

1   Aktien der Implenia AG, Valor 2386855, zum Nennwert von CHF 1.02.

2   Berechnung erfolgt auf den Durchschnittskurs von Dezember im Berichtsjahr. Die Übertragung der Aktien erfolgte am 3.1.2019. Diese wurden als Bestandteil der Vergütung für das Berichtsjahr mitberücksichtigt.

3   Berechnung erfolgt auf den Durchschnittskurs von Dezember im Berichtsjahr. Die Übertragung der Aktien erfolgte am 3.1.2018. Diese wurden als Bestandteil der Vergütung für das Berichtsjahr mitberücksichtigt.

4   Beträge basieren auf diskontiertem Verkehrswert.

4.2 Vergütungen an das Group Executive Board

Die Summe aller Entschädigungen, die im Berichtsjahr an Mitglieder des Group Executive Board ausgerichtet wurden, beträgt CHF 7,7 Mio. (von der Generalversammlung bewilligter Maximal­betrag CHF 10,0 Mio.; im Vorjahr: ausgerichtet CHF 6,3 Mio. und von der Generalversammlung bewilligter Maxi­mal­betrag CHF 10,0 Mio.). Die Erhöhung von 2017 auf 2018 ergibt sich vor allem daraus, dass der frühere CEO Anton Affentranger im 2018 nicht wie in den Vorjahren auf einen grossen Teil seines Aktienanteils von 25 000 verzichtet hat, und dass im letzten Quartal 2018 sowohl die Vergütung des bisherigen als auch diejenige des neuen CEO bezahlt werden mussten.

Im Verhältnis zur Gesamtentschädigung (ohne Sozialaufwand und ohne «Replacement Award», mit Aktien zu «value at grant») betrug die kurzfristige variable Entschädigung im Durchschnitt 21,6% (Vorjahr: 21,4%). Unter Einbezug des Sozialaufwands betrug der Durchschnitt 22,5% (Vorjahr: 22,7%).

Der von der ordentlichen Generalversammlung vom 22. März 2017 genehmigte maximale Betrag der Gesamtvergütung für das Group Executive Board von CHF 10,0 Mio. wurde eingehalten; vom Zusatzbetrag gemäss Art. 15a Abs. 5 der Statuten wurde im Jahr 2018 kein Gebrauch gemacht.

Group Executive Board

  

Fixe Entschädigungen

 

Variable Entschä-
digungen1

 

Definitiv zugeteilte Aktien2

 

Zuteilung von anderen Aktien2

 

Sozial-
aufwand16

 

Total

  

1000 CHF

 

1000 CHF

 

Anzahl

 

1000 CHF

 

Anzahl

 

1000 CHF

 

1000 CHF

 

1000 CHF

  

brutto

 

brutto

   

brutto

   

brutto

    

Anton Affentranger (CEO bis 30.9.2018)3, 4

                

20185

 

906

 

421

 

25 000

 

1 1416

 

 

 

384

 

2 852

2017

 

900

 

450

 

12 5007

 

7548

 

 

 

371

 

2 475

Übrige amtierende Mitglieder des Group Executive Boards

                

20189

 

1 802

 

842

 

26 43310

 

72911, 12

 

 

 

754

 

4 127

2017

 

1 514

 

675

 

17 47210

 

97113

 

 

 

694

 

3 854

Ausserordentlich

                

2018

 

 

 

 

 

13 77714

 

721

 

37

 

758

2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus dem Group Executive Board ausgeschiedene Mitglieder15

                

2018 / 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Total 2018

 

2 708

 

1 263

 

51 433

 

1 870

 

13 777

 

721

 

1 175

 

7 737

Total 2017

 

2 414

 

1 125

 

29 972

 

1 725

 

 

 

1 065

 

6 329

1   Wird jeweils im Folgejahr ausbezahlt. Im 2018 wurden Einmalentschädigungen von CHF 211 000 zugesprochen, wobei sich diese grösstenteils auf die Vorperiode (Geschäfsjahr 2017) bezogen (Vorjahr: CHF 90 000).

2   Aktien der Implenia AG, Valor 2386855, zum Nennwert von CHF 1.02. Beträge basieren auf dem um die 3-jährige Sperrfrist diskontiertem Verkehrswert.

3   Es handelt sich um die höchste Vergütung des Group Executive Board.

4   Per 30.9.2018 als CEO ausgeschieden.

5   Anton Affentranger verlies Implenia am 30.9.2018 gestützt auf eine Aufhebungsvereinbarung per 31.1.2019. Vertragsgemäss 2018 angefallene Zahlungen sind in vorstehender Tabelle in der Zeile «Anton Affentranger» enthalten, weil er auch in 2018 die höchste Vergütung erhielt. Die im 2019 anfallende Vergütung wird in den Vergütungsbericht 2019 einfliessen.

6   Beträge basieren auf Schlusskurs per Zuteilung der Aktien am 30.6.2018 und am 31.12.2018.

7   Im Berichtsjahr 2017 hat Anton Affentranger auf die Zuteilung von ihm gemäss Arbeitsvertrag zustehenden 12 500 Aktien im Wert von CHF 0,7 Mio. verzichtet.

8   Beträge basieren auf Schlusskurs per Zuteilung der Aktien am 30.6.2017.

9   Einschliesslich André Wyss, seit 1.10.2018 CEO. Sein jährliches Zielgehalt beträgt CHF 2,9 Mio.

10 Für ein Mitglied des Group Executive Board erfolgt die Zuteilung der Aktien jeweils Ende Februar gestützt auf den durchschnittlichen Schlusskurs im Monat Januar.

11 Beträge basieren auf Schlusskurs per Zuteilung der Aktien am Jahresende 2018.

12 Der neue CEO erhielt für das 4. Quartal 2018 pro rata einen CHF-Betrag in Anzahl Aktien umgerechnet. Diese Aktien sind für drei Jahre gesperrt. Ab 2019 wird ein neuer LTI (siehe Ziffer 3.1) eingeführt.

13 Beträge basieren auf Schlusskurs per Zuteilung der Aktien am Jahresende 2017.

14 Um sein Amt bei der Implenia AG möglichst rasch antreten zu können, hat der neue CEO sein bisheriges, damals noch laufendes Arbeitsverhältnis mit dem ehemaligen Arbeitgeber vorzeitig beendet und infolgedessen unter anderem auch Ansprüche auf Aktienzuteilungen verloren. Ein kleinerer Teil seines Verlusts wurde dem neuen CEO ersetzt, indem er per Antrittsdatum, gestützt auf die Aktienkurse an den fünf Börsentagen vor seinem Amtsantritt, so viele für drei Jahre gesperrte Aktien der Implenia AG erhalten hat, wie ihm wertmässig gemäss Bestätigung seines ehemaligen Arbeitgebers Aktien an letzteren zugeteilt worden wären («Replacement Award»). Per 31.12.2018 entsprach der Wert dieser Aktien rund CHF 382 000.

15 Mit Ausnahme von Anton Affentranger sind in den Jahren 2017 und 2018 keine Mitglieder aus dem Group Executive Board ausgeschieden.

16 Inklusive Pensionskassen-Beiträge.

4.3 Vergütungen an ehemalige Mitglieder des Verwaltungsrats und des Group Executive Board


In den Jahren 2018 bzw. 2017 wurden keine oben nicht ausgewiesene Vergütungen an ehemalige Mitglieder des Verwaltungsrats oder des Group Executive Board entrichtet, die in dem der Berichtsperiode vorangegangenen Berichtsjahr ihre Funktion beendeten.

4.4 Aktienzuteilung im Berichtsjahr


Im Jahr 2018 wurden den Mitgliedern des Group Executive Board insgesamt 65 210 Aktien im Wert von CHF 2,6 Mio. (Vorjahr: 29 972 im Wert von CHF 1,75 Mio.) zugeteilt. Die Differenz ergibt sich aus dem im 2018 nicht erfolgten Verzicht des alten CEO und den zusätzlichen Aktienzu­teilungen («Replacement Award») an den neuen CEO. Im Jahr 2018 wurden den allesamt nicht exekutiven Mitgliedern des Verwaltungsrats insgesamt 10 156 Aktien zum Wert von CHF 322 000 (Vorjahr: 5 939 zum Wert von CHF 331 000) zugeteilt.

4.5 Optionen


Es existiert kein Optionsplan. Weder den Mitgliedern des Group Executive Board noch denjenigen des Verwaltungsrats werden somit Optionen zugeteilt.

4.6 Zusätzliche Honorare und Abgangsentschädigungen


Es wurden im Berichtsjahr von den Mitgliedern des Group Executive Board, des Verwaltungsrats oder von einer diesen nahestehenden Person keine zusätzlichen Honorare und Entschädigungen in Rechnung gestellt (Vorjahr: ebenfalls CHF 0).

Die Mitglieder des Group Executive Board und des Verwaltungsrats sowie diesen nahestehende Personen haben im Berichtsjahr keine Honorare oder andere Vergütungen für zusätzliche Dienstleistungen zugunsten der Implenia AG oder einer ihrer Konzerngesellschaften erhalten. Weder den Mitgliedern des Group Executive Board noch den Mitgliedern des Verwaltungsrats wurden Abgangsentschädigungen ausbezahlt.